GEDANKENTRAUM

...und auf jeder Seite steht etwas Neues, etwas Schönes, etwas Gutes, etwas Schlechtes.... im Moment steht bei mir dort etwas Angst. Nicht viel Angst, aber doch ein wenig. Wieder steht der Mammographie - Termin an und so klammheimlich schleicht sich die Angst wieder heran. Obwohl ich sie beharrlich wieder wegschicke und darauf vertraue, dass alles in Ordnung ist, schleicht sie sich immer wieder an.

Die Angst davor, dass nach den ersten Aufnahmen die Röntgenassistentin wieder sagt:"Nehmen sie ein kurzen Augenblick Platz, ich komme gleich wieder". Das bange Warten auf ihre Rückkehr und dann wieder:"Wir müssen noch eine Aufnahme machen". Dann wieder das Warten in der engen Kabine.  ...wenn sie dann wieder sagt, sie müsse mich noch bitten, beim Röntgenarzt vorbeizuschauen. Die nachdenklichen Gesichter, die leisen Diskussionen, die Fachausdrücke, von denen sie meinen ich verstünde sie nicht.

Wenn ich so schreibe, bleibt mir fast die Luft weg. Ich weiss nicht, ob ich schon wieder genug Kraft hätte zu kämpfen. Besonders nachdenklich macht mich, dass ich immer wieder höre von Fällen, wo der Krebs zurückgekehrt ist, auch nach Jahren. Bei mir ist es ja erst gut 1,5 Jahre her, dass mich die Welle überrollt hat. Nur gut, dass ich schwimmen und tauchen kann. Werde schon wieder hochkommen.

12.9.06 10:37

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dany / Website (12.9.06 11:12)
Guten Morgen Ellen,
Ich kann dir nachfühlen. Man ist optimistisch, bis dass der Tag dann kommt. Meine Tochter kann nun den Port rausnehmen, es war alles okay bei der letzten NU. Halte dich an die positiven Fälle. Sag dir immer wieder wer es geschafft hat und nicht wer nicht! Ich weiss das ist schwer. blöde Ratschläge... Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute für die NU!!
Ich fahr Samstag drei Wochen in Urlaub, danach bin ich dann wieder da.
Liebe Grüsse
Daniela


Martha / Website (12.9.06 12:59)
Liebe Ellen,

ich kann nicht sagen: mach es so oder so oder auch anders, aber ich kann dich lieb in meinen Arme nehmen und dich sanft drücken.

Sei ganz lieb gegrüsst und ich denk an dich

Martha


Lore / Website (12.9.06 17:59)
Liebe Ellen!
Ich kann Dich gut verstehen, auch wenn ich erst am Anfang der Geschichte bin...aber sicher wird es gut aussehen bei Dir, sei ganz zuversichtlich.
Wann hast Du denn Termin?
Ich fange Freitag mit der Chemo an...grusel ein bißchen...
Liebe Grüße Lore


renate (19.9.06 15:59)
Spreche dir aus erfahrung Mut zu ,
vor 22 Jahren Brustamputiert und lange ,lange gebangt. es hat sich gelohnt , warte auch wieder auf einen Termin . aber habe nur immer Mut.liebe Grüße Renate

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen